2. Herren gewinnt das erste Heimspiel der Saison!

Am Sonntag stand das erste Heimspiel der laufenden Verbandsliga-Saison gegen die TG Münden auf dem Tagesplan. Nach dem Punktgewinn beim HSV Warberg/Lelm sollte nun der erste Saisonsieg eingefahren werden. Die ersten 15 Minuten verliefen sehr ausgeglichen, wobei wir beim 7:6 in der 14. Minute die erste Führung nach dem 1:0 erspielen konnten. Fortan lief das Spiel unsererseits besser, sodass wir uns zwischenzeitlich auf drei Tore absetzen konnten (11:8, 20. Minute). Beim Stand von 14:12 wurden die Seiten gewechselt. Fazit: Das hätte zur Halbzeit bereits deutlicher sein müssen. Getreu diesem Motto haben den Start in die zweite Halbzeit komplett in den Sand gesetzt und Münden konnte beim 14:15 (33. Minute) wieder die Führung übernehmen. Dies sollte allerdings auch die letzte Führung für die Gäste sein. Dank einer deutlichen Leistungssteigerung konnte wir uns wieder absetzen (20:16, 42. Minute). In der Folge konnte Münden zwar nochmal auf 21:20 (45. Minute) verkürzen, näher kamen die Gäste aber nicht mehr heran. Über ein 25:20 (50. Minute), konnten wir die Partie am Ende mit 33:26 für uns entscheiden.

Für die Zwote im Einsatz: Michel, Sievers (TW); Langheine (10), Pichiri, Zeumer (5), Wehmeyer (4), N. Schuldes (3), Friedhoff, Wedekin, Franke (2), Wagner, Krawietz, v. Fintel Weiter geht´s am kommenden Samstag um 17:00 bei der HG Elm