B1 bringt zwei Punkte aus Rhumetal mit

Am Samstagnachmittag ging es für die B1 zur weitesten Auswärtsfahrt der Saison. Bei der HSG Rhumetal musste die Mannschaft coronabedingt auf Julius, Maddox und Lukas verzichten, bekam dafür mit Nils und Yannick Unterstützung aus der C1. Von Beginn an zeigte die Mannschaft, dass sie keine Lust hatte, die lange Strecke ohne Punkte zurückzufahren. Der Angriff funktionierte gleich gut. Knut erzielte schnell zwei Tore und wurde danach besonders intensiv gedeckt, sodass er zwar kaum noch selbst zum Torerfolg kam, aber immer wieder Räume für seine Nebenleute schaffte, die diese gut ausnutzten. In der Abwehr erlaubte sich der TSV zwischen einigen guten Phasen leider immer wieder kleine Unaufmerksamkeiten. Vor allem kurz vor der Pause, sodass die Gastgeber von 17:11 auf 19:16 verkürzten.

Doch auch im zweiten Durchgang hatten die Anderter immer eine Antwort parat, wenn die HSG mal wieder auf Tuchfühlung kam. Wenn es spannend wurde, entschärfte Jeppe einen Ball und vorne konnte der TSV direkt nachlegen. Oft gelang das Zusammenspiel mit Jonah am Kreis, den vor allem Basti heute öfter fand. Und spätestens wenn der Ball nach Rechtsaußen kam, war für Rhumetal heute nichts zu machen, denn Rouven traf nach Belieben und erzielte so insgesamt 13 Tore. Erst zwei Minuten vor Schluss ging dann mal einer daneben, da war der Sieg aber schon in trockenen Tüchern. Mit der Schlusssirene eroberte sich Yannick dann nochmal den Ball und markierte mit seinem ersten B1-Tor den 37:31-Endstand.

Durch eine sehr reife Angriffsleistung verdienen sich die Anderter die zwei Punkte. In der Abwehr muss aber sicherlich noch ein Zahn zugelegt werden, wenn man am Dienstag (19 Uhr) auch das Topteam aus Braunschweig ärgern möchte. Im Hinspiel war man beim 22:24 schon nah dran.

Für Anderten spielten: Jeppe Bo Blume (1/5 7m) im Tor; Karl Ringena (4/2), Hannes Wulf, Knut Stasch (4), Yannick Gauglitz (1), Nils von Boehmer, Tammo Göldner (1), Jonas Dammann, Bennet Rüther (4), Rouven Otto (13), Jonah Ripken (7) und Sebastian Kupfernagel (3)