B1 startet gegen Hildesheim in die Oberliga-Saison

Nach der 1. Herren ist die B1 die zweite Anderter Mannschaft, die nun endlich in den Punktspielbetrieb starten kann. Am Sonntag ist die Eintracht aus Hildesheim um 14 Uhr am Eisteichweg zu Gast. Dass die Oberliga B-Jugend bereits am letzten Wochenende – dem ersten nach den Ferien – startet, war etwas überraschend. Umso besser, dass die Anderter Jungs am ersten Spieltag noch spielfrei hatten. So konnte der TSV die Woche zwischen Ferien und Schulstart noch für drei Testspiele, jeweils über 3 x 20 Minuten, nutzen. Gegen die HSG Verden-Aller aus der Weststaffel der Oberliga gelang ein 30:27-Sieg. Unter der Woche musste man sich der eigenen A2 mit 26:34 geschlagen geben, trat dort aber schon wesentlich besser auf als im Testspiel vor den Ferien. Zum Abschluss kam am letzten Wochenende mit der JSG LIT 1912 (der Jugend des TuS N-Lübecke) nochmal ein richtiger Brocken nach Anderten. Nachdem der TSV von Beginn an eine ordentliche Abwehr stellte, lief im Angriff noch nicht so viel zusammen, sodass die Gäste recht schnell eine deutliche Führung herausspielen konnten. Nach und nach lief es dann im Angriff besser, sodass sich die Anderter im letzten Drittel nochmal auf sechs Tore rankämpften. Mussten sich dann aber doch noch recht deutlich mit 26:38 geschlagen geben. Insgesamt verkaufte sich die B1 in allen drei Testspielen sehr ordentlich. Einiges ist noch ausbaufähig, vieles klappt aber auch schon sehr gut. Nach der langen Vorbereitung sind in jedem Fall alle froh dass es nun endlich losgehen kann.