Kein Aprilscherz: Palazzi seit 25 Jahren beim TSV

Hätten wir den Beitrag 24 Stunden früher veröffentlicht, hätte der ein oder andere vielleicht an einen Aprilscherz gedacht. Doch genauso schön es ist, so wahr ist die Erkenntnis der Woche: Marco Palazzi ist seit 25 Jahren Jugendtrainer im TSV Anderten.

„Ein wenig überrascht und positiv erschrocken war ich schon, als ich das Datum wieder gesehen habe“, erinnert sich Palazzi an den Moment der Erkenntnis. Am 01. April 2022 feierte Palazzi sein 25-Jähriges TSV-Jubiläum als Jugendtrainer. „Schon ein Wahnsinn“, fasst sich das Multitalent kurz.

Nach handballarischen Einstiegserfahrungen beim MTV Herrenhausen zog es Palazzi zum TSV Anderten. Nicht nur der Wohnort wurde an die Schleuse verlagert, auch das handballerische Herz wuchs mit dem TSV zusammen. Neben dem Engagement als Trainer im Jugendbereich kamen auch Engagements im Herrenbereich hinzu. Zusätzlich zeigt der kreative Trainer sein Organisationstalent im Abteilungsvorstand und bei Innovationen rund um das Handballgeschehen im TSV Anderten.

Einige Highlights der letzten zwei Dekaden sind vielen in bleibender Erinnerung geblieben. Sanierungen des Beachplatzes und Training im Sand, Ausflüge nach Cuxhaven, ins Schwimmbad nach Celle, Rasenturniere in Delmenhorst, die Erfindung der Mini-EM bzw. WM mit langer Tradition und auch die Aktionen in der Halle Eisteichweg tragen die Handschrift des Wahl-Anderters. Und jetzt? Na klar, jetzt ist Ferienfreizeit in Schloß Dankern. Und Marco? Ist nach wie vor Hauptorganisator und Chef-Betreuer. Ein Highlight für viele Highlights. Auf die nächsten 25 Jahre!