Robin John verlängert

  • von
  • Herren

Die Verantwortlichen des HSV Hannover freuen sich eine der wichtigsten Personalien für die kommende Saison abgeschlossen zu haben: Trainer Robin John wird auch in der kommenden Saison, ligaunabhängig, Trainer des aktuellen Anderter Drittliga-Teams sein. “Wir sind überzeugt davon, dass wir mit Robin John den richtigen Weg eingeschlagen haben. Seine Handschrift wird immer deutlicher sichtbar. Insbesondere in den letzten Wochen wird das mehr als deutlich.”, so Team-Manager Dirk Müller, der auch betont wie gut sich John auch in der gesamten Handballabteilung vernetzt und versucht einzubringen.

Für John ist die Mannschaft bei seiner Entscheidung ein wesentlicher Faktor gewesen: “Ich weiß und spüre das mit diesem Team noch sehr viel mehr möglich ist, als wir in den vergangenen Monaten gezeigt haben. Das Mannschaftsgefüge ist überragend und ich glaube das wir hier eine gute Zukunft haben können. Ich bin dem HSV Hannover weiterhin sehr dankbar, dass mir hier als jungem Trainer das Vertrauen geschenkt wird.” Er habe sich in den letzten Wochen entscheiden müssen künftig nochmal selbst höherklassig auf der Platte zu stehen oder seine Trainerlaufbahn weiter zu verfolgen.

Gespräche mit den Verantwortlichen des HSV Hannover und etablierten Vertretern des Mannschaftsrates haben ihm aufgezeigt, dass sein Weg in Anderten noch nicht zu Ende ist. Umso mehr freuen wir uns auch künftig auf Robin John bauen zu können, der auch weiterhin die Verknüpfung zwischen A-Jugend, den Seniorenteams und der 1. Herren als wichtiges Werkzeug für die Zukunft betrachtet: “Jesper Langeheine, Ole Klitzke und Flavio Pichiri haben gezeigt wie schnell es gehen kann plötzlich mit uns in der 3. Liga zu spielen. Und mit Fynn Brandes und Lauro Pichiri haben wir bereits mindestens zwei weitere A-Jugendliche in unserem Blickfeld für die Zukunft”, so Robin John, der aber auch den Bedarf sieht, die jungen Anderter Talente in den Seniorenteams weiter zu fördern und zu fordern.

“Ich freue mich auf eine heiße Saisonschlussphase – und auf schnellstmöglich wieder zahlreiche Fans bei unseren Heimspielen.”, so John. Der HSV Hannover freut sich sehr den eingeschlagenen Weg mit Robin John weiter gehen zu können und wünscht ihm weiterhin ein glückliches Händchen bei seinen Entscheidungen.

Mehr News zur 1. Herren: www.HSV-Hannover.de