Tor-Feuerwerk bei der 1. Damen

Am Samstag Abend traf nach dem Spiel der 2. Damen, die 1. Damen auf die 4. Mannschaft vom HSC und es regnete nur so an Toren. Mit einer grandiosen Torverteilung, gut abgelaufener Konter und starker Torhüterleistung erreichten wir einen Halbzeitstand von 6:17. Die Fans waren lauthals am feiern, besonders  bei der 100% Quote am 7 Meterpunkt von Nina Wehmeyer, welche uns weitere 8 Tore bescherten. So konnten wir schlussendlich mit 14:35 ins wohlverdiente Wochenende starten und uns die größte Tordifferenz der Staffel, von +44 Toren, sichern.

Für den TSV spielten: Anne Bormann, Katharina Mattus – Nina Wehmeyer (9/8), Marleen Hundt, Lea Parnitzke, Nicola Lyke (je 5), Katharina Ahrens, Alena Spohr (je 4), Tanja Lisowski (2), Janina Michel (1), Tabea Clemens,